Sonntag, 27. März 2011

Angkor Teil2

Am 2ten Angkor Tag ging erst zuerst zu den abseits gelegenen 1000 Lingas . Doch vorher stand erstmal eine 40 km lange Strecke vor uns. Normal ein Klacks aber solch eine Strecke mit einem TukTuk zurückzulegen kann schon ein halbe Ewigkeit dauern :). Der schöne naturbelassene Weg zu den 1000 Lingas führte etwa 2km einen Berg hinauf. Die eigentlich Quelle war weniger spektakulär aber der kleine Wasserfall in der Nähe war herrlich. Bei 35°C konnte man die erfrischende abkühlung gut gebrauchen.

Es folgten noch ein paar weitere Tempel. Aber nach so vielen Tempelanlagen bekommt man irgendwann nen Tempel-Burnout :).

Zum Sonnenuntergang ging es auf einem Tempel auf einem Berg. Die Idee sich den Sonnenuntergang von dieser Stelle aus anzuschauen hatte wohl jeder Touri in Angkor und so wurde es hier ausnahmsweise mal richtig voll. Bei komplett bewölkten Himmel war allerdings vom Sonnenuntergang rein gar nichts zu sehen.






















Tag: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - Fazit

Blogger Templates by Isnaini Dot Com and Construction. Powered by Blogger